Chloe: Mode von Demeter

Kategorie: Marken | 06 августа 2015, 15:37

Die Geschichte der Chloe zu Beginn der Existenzwenn eine reiche junge Ägypterin mit aristokratischen Wurzeln Agen Gaby (Gaby Aghion) kam Paris zu erobern. Dies geschah im Jahre 1945, als ganz Europa wird die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs erlebt. In der Nachkriegs Paris, war ich in der Mode militaristischen Stil - Frauen wie die Männer: kurze Haare nachlässig, dunkle weite Kleidung mit seltsamen Silhouetten.

Erst 1947 veröffentlichte Christian Dior eine SammlungZusammen mit ziemlich ungewöhnlich für diese Zeit Silhouetten, die Frauen elegant und luxuriös machen. Leichte femininen Outfits wurden von dünnen streaming Stoffen - ein Widerspruch grob einheitlich.

2
Gaby Agen

Und jetzt, nach viel weltliche Leben zu genießen,Schönheit Anbraten entschied der Gestaltung Kleidung zu starten. Seine Karriere als Modedesignerin Gaby Agen begann mit sechs Kleidern dünner Baumwolle. Skizzieren sie auf Antrag eines seiner Freunde gefunden, und später mit Hilfe von zwei Assistenten, ihre Ideen in die Realität umzusetzen. Hinzufügen bereit, einen kleinen Koffer, ein Anfänger Modedesigner zu zahlen gingen ihre Outfits berühmtesten damals Couturier Christian Dior, Jacques Karvenu und der Fukue zu zeigen. Zu dieser Zeit maßen sie eine Art und Weise nicht nur Paris, sondern ganz Europa. Und sie waren die ersten, die das junge Modell Gaby in ihren Sammlungen eingeführt. Designer schlug eine ungewöhnliche Leichtigkeit und Weiblichkeit von Kleidern, die nicht in ihre Kleider erzielen konnte manchmal selbst sind. Natürlich begann die Produkte Gaby Agen sofort großen Erfolg zu genießen. In der Wohnung eines jungen Abenteurerin zuzuteilen Platz für ein kleines Studio, wo sie zusammen mit zwei seiner Assistenten - ehemalige Krankenschwester und Operettensängerin - begann ihre Ideen in die Realität umzusetzen.

Für Mode und für das UnternehmenEs muss ziemlich ungewöhnlicher Name sein. Sein Name Gaby wollte nicht den Namen zu verwenden, wie es mit Wahrsager und Hexen verbunden ist, und einen solchen Ruf nicht eine junge Dame passen. So bat sie die Erlaubnis, das Unternehmen zu nennen, den Namen eines seiner berühmten Freundin Chloe de Bryumeton. Das ist natürlich, vereinbart, weil sie für den Erfolg des Unternehmens nicht besonders glaube.

Also, im Jahr 1952 auf dem Pariser »Feste»es ist ein weiterer Stern unter dem Namen Chloe. In der griechischen Mythologie ist Chloe manchmal die Fruchtbarkeitsgöttin Demeter zerbrechlich und anmutiges Mädchen. Ihr sanfter Name könnte nicht besser geeignet sein, auf diese Outfits, die Gaby Agen erstellen. Und in ihrem Studio waren nur femininen Outfits, die offensichtlich von diesen arroganten prim Kleider und Anzüge, die renommierte Modedesigner angeboten werden. Wir haben viele Mode der Marke in seiner ursprünglichen Form zu hören - zum Beispiel, sundresses, Tuniken und Kleider. Es war dann, dass die Standards dieser Kleidungsstücke wurden gefragt, welche modernen Designer bis heute folgen. Stellen Sie sicher, dass Sie und selbst, wenn Sie auf der Website des Unternehmens AstraIvTeks aussehen (http://astraivtex.ru), Wo eine Vielzahl von beliebten Trikots.

3

Kleider Chloe wird immer beliebter Tag für Tag,weil sie geschaffen Kleidung, die nicht nur für die reichen Damen, sondern auch die Mittelschicht zur Verfügung stand. Bald werden die Kleidung auch seinen Namen Luxus-Prêt-Portier erworben - «bereit Luxusklasse zu tragen». Licht süßes Kleid Pariser Damen fasziniert. Und im Jahr 1956, in einem Café Café de Fleur, ein beliebter Ort von Sartre und Simone de Beauvoir, die erste Show war bereits Modehaus Chloe.


Weiterlesen... (http://www.of-md.com/chloe-brand-cntn/)